Skip to content
April 21, 2013 / balkongezwitscher

Holunderbare Vermehrung

Da der Schwarze Holunder mein Lieblingsstrauch ist, habe ich im Februar einige Holunderzweige mit einem scharfen Messer abgeschnitten und sie in einen wassergefüllten Becher auf das Fensterbrett gestellt. Nach zwei bis drei Wochen kamen die ersten Blätter.

Holunder

Heute habe ich bemerkt, dass die Zweige bereits kleine Wurzeln bekommen haben und ich sie bald in einen Topf pflanzen kann.

Holunderwurzeln

Wahrscheinlich reicht die Menge an Blüten und Beeren in den ersten Jahren noch nicht für die Herstellung von Tees, Säften und Limonaden. Aber ich hoffe, dass ich durch den kleinen Strauch auf dem Balkon an die richtigen Erntezeitpunkte erinnert werde :-).

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

Mein Balkonexperiment

Gemüse und Obst aus eigenem Anbau

NORDWESTBALKON

Urbanes Gärtnern - und andere Weltverbesserungsversuche.

Hannahs Garten

Gemüse vom Balkon

Gemüse aus Balkonien

Aller guten Gärten sind drei

%d bloggers like this: