Skip to content
May 7, 2013 / balkongezwitscher

Salat in recycelten Gefäßen

Eine weitere Balkongärtnerweisheit habe ich gewonnen: Salat muss frühzeitig her!!! :-). Hätte ich mir früher im Jahr Gedanken zur Planung der Balkonbegrünung gemacht, hätte ich darauf verzichtet, Zucchini im Februar vorzuziehen (das wurde nichts, er blühte viel zu früh und hat Platz weggenommen). Stattdessen hätte ich die Salatproduktion vorverlegt. Die Bloggerin Hannah des schönen Blogs “Hannahs Garten” (siehe Blogroll) schrieb bereits von einer ersten Salatblätter-Ernte. Wie verheißungsvoll!!!

Die Eurobox habe ich Ende Februar mit Radieschen und Salaten (Amerikanischer Brauner, Rauke, Feldsalat) bepflanzt. Im Gegensatz zu den Radieschen entwickelt sich der Salat wacker. Ich habe ihn kräftig ausgedünnt und die überschüssigen Pflänzlein in andere Behältnisse eingepflanzt. Sie wachsen nun beispielsweise in Mini-Mischkultur mit dem Mangold.

Die Box habe ich einfach mit altem Stoff ausgeschlagen. Der Boden ist mit ca. drei Stofflagen von kleinen Reststücken etwas saugfähiger. Dann kam die Erde drauf und die Kiste war bepflanzbar. Ein kleiner Nachteil ist der verschenkte Platz am Rand, da der Stoff immer wieder auf die dort stehenden Jungpflanzen weht.

salatbox1

Lernfähig habe ich Kiste 2 am Rand mit Wäscheklammern bestückt. Funktioniert so mittelmäßig… Hier wächst schon ganz kleiner Baby-Leaf Salat. So eine geniale Idee! Das ist ein gemischter Salat, den man einfach im jungen Zusand (bei einer Höhe von ca. 8cm) einfach mit der Schere abschneidet und der dann wieder nachwächst.

salatbox2

Baby-Leaf-Salat- (und Parieser Möhrchen- und Lauchzwiebel-)Gefäß Nr. 3 ist ein altes Spülgestell, das ich im Keller fand. Hier funktioniert die Wäscheklammerhalterung ganz wunderbar. Ich bin mir nicht sicher, ob die Erde im Sommer zu schnell austrocknet. Gegebenenfalls verstärke ich die Ränder mit Pappe oder ähnlichem.

salatbox3

Oh, wie sehr freue mich auf den ersten knackig-frischen Salat vom Balkon!! Mit süßen Tomaten, grünen Kräutern und köstlicher Gurke!!! 🙂

Advertisements

One Comment

Leave a Comment
  1. hannahsgarten / May 12 2013 1:52 pm

    Lieben Dank für den Verweis in mein Balkoneckchen! Den Zucchinifehler habe ich auch gemacht. Die beiden wachsen mir gerade über den Kopf. Morgen gehts raus, Kalte Sophie hin oder her!

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

Mein Balkonexperiment

Gemüse und Obst aus eigenem Anbau

NORDWESTBALKON

Urbanes Gärtnern - und andere Weltverbesserungsversuche.

Hannahs Garten

Gemüse vom Balkon

Gemüse aus Balkonien

Aller guten Gärten sind drei

%d bloggers like this: