Skip to content
June 8, 2013 / balkongezwitscher

Ich wollte doch nie…

… eine Monokulturgärtnerin werden. Und dennoch bin ich in die mein-Balkon-muss-so-produktiv-wie-möglich-sein-Leistungsfalle getappt. Statt einer bunten, blumigen Vielfalt als Nahrungsquelle für sämtliche Nützlinge der Umgebung reiht sich eine Gemüsesorte an die nächste und von der Erde werden Höchsterträge erwartet. Und die Konsequenz? Blattläuse, Blattläuse, Blattläuse. Gestern auch frisch in diesem Salat gefunden.

salat76

Dabei kann ich auf diese tierischen Eiweißlieferanten gut verzichten!!! Da sich die Salatbar über das gesamte Balkonsims erstreckt, muss ich mit der baldigen Übernahme rechnen. Das ist wirklich frustrierend!

salatbar76

Es gibt auch noch einige gute Meldungen vom Balkon. Die Zucchini wachsen. Die Tomaten erröten und die Verkostung der ersten Tomate (sie wurde gedrittelt) ergab ein sehr positives Urteil! Treibhaustomaten aus Spanien können da nicht mithalten.

tom276Und aus der Vogelperspektive betrachtet sind meine Blattläuse wirklich ein Luxusproblem. Vor allem jetzt während der Hochwasserzeit ist die Balkonsalatsorge winzig!! Ich wünsche Euch einen nicht-frustrierten Start ins sonnige Wochenende und hoffe, ihr seid sicher vor dem Hochwasser!!!

Advertisements

4 Comments

Leave a Comment
  1. Anette / Jun 8 2013 9:24 pm

    Oh nein! Die mein-Balkon-muss-so-produktiv-wie-möglich-sein-Leistungsfalle! Ich hatte geahnt, dass es soetwas gibt 🙂 Ich befinde mich auf einer der vielen Vorstufen…

    und

    Oh nein! Blattläuse…hast du schon was dagegen? Darf ja nix Chemisches sein, oder?

    Mein Efeu hat sie in Mengen. Vielleicht tun wir uns zusammen und erschaffen eine neue Blattlausarmada. Ansonsten habe ich gerade geschaut und das hier gefunden

    http://www.kraeuterallerlei.de/natuerlicher-pflanzen-duenger-fuer-ihren-garten-wundermittel-kraeuter-duenger-aus-brennnessel-co/

    Ich werde es die nächsten zwei Wochen auf jeden Fall ausprobieren. Es gibt ja ziemlich viel gegen Blattläuse. Die mechanische Methode (zerquetschen oder abduschen) ist wohl nichts für schwache Nerven, Tabaksud ist für Nichtraucher doof und Schmierseife auf Kräutern und Esspflanzen eher unangenehm.

    http://www.hobby-garten-blog.de/pflanzenschutz/265-massnahmen-zur-bekaempfung-von-blattlaeusen.php

    Wenn du zu einer Lösung kommst. Ich freue mich über Tipps.

    Anette

    • balkongezwitscher / Jun 9 2013 9:54 am

      Wahrscheinlich hast du recht und wir sollten mit unseren vereinigten Blattläusen einfach die Weltherrschaft an uns reißen ;-). Ich habe gestern noch Brennnesseln gepflückt, um noch einmal einen Kaltwasserauszug herzustellen. Das hält die kleinen Sauger zumindest in Schach und soll die Pflanzen stärken. Die befallenen Gurkenblätter habe ich mit Rapsöl besprüht. Das half, aber die will ich ja auch nicht essen. Ansonsten sammel ich sie wirklich ab und zerquetsche sie (dafür gibt es keinen euphemistischen Begriff…). Aber los werde ich die Biester nicht. Meine neue Strategie ist es, den Salat einfach schnell aufzuessen :-). Davor wird jedes Blättchen gründlich abgesucht!
      Hast du deinen Efeu schon behandelt? Der verkraftet bestimmt das Rapsöl.
      Liebe Grüße und einen schönen Sonntag!

      • Anette / Jun 9 2013 8:36 pm

        Bei der Weltherrschaft bin ich dabei:) Heute war ich auf Brennesseljagd, werde aber, wenn das nicht funktioniert deine Läusewaffe mit dem Rapsöl in Betracht ziehen. Das muss aber noch besorgt werden…

        Kampf den Blattläusen!

        Sonst gibt es ja auch noch so ein paar Pflanzen, die man extra in die Nähe pflanzt, damit die Blattläuse sich an diesen ansiedeln, Pflanzen als Blattläusestationen (Kapuzinerkresse u.a…).

        Aber Salat aufessen ist wohl die beste Lösung 🙂

        Also, wenn du DAS Mittel findest, ich freue mich sehr über gute Ratschläge!

  2. kellerkalli / Jun 10 2013 8:35 am

    Du kannst dir aber auch ein Florfliegenhotel bauen ( http://gaertnerblog.de/blog/2006/florfliegenkasten-und-insektenhotel-bauen/ ) und dir die dazugehörigen Fliegen hier http://www.neudorff.de/produkte/bestell-set-nuetzlinge-gegen-schadinsekten.html kaufen.
    Ich habe bei mir gerade eine beginnende Trauermückeninvasion und werde wohl auf die SF Nematoden von Neudorff zurückgreifen.

    Gruß Martin

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

Mein Balkonexperiment

Gemüse und Obst aus eigenem Anbau

NORDWESTBALKON

Urbanes Gärtnern - und andere Weltverbesserungsversuche.

Hannahs Garten

Gemüse vom Balkon

Gemüse aus Balkonien

Aller guten Gärten sind drei

%d bloggers like this: